Immer aktuelle Informationen

Dem Semper-Gymnasium auf Facebook und Google+ folgen! mehr


SemperGymnasium in Dresden

Kinder wollen die Welt mit allen Sinnen entdecken. Dafür bietet das private Stadtgymnasium mit künstlerischem Profil seit seiner Gründung im Jahr 2009 beste Voraussetzungen.  

Mit hoher fachlicher und pädagogischer Kompetenz und Sensibilität führen engagierte Lehrkräfte die Schüler in einem durch Offenheit und Kunst geprägten Umfeld und in kleinen Klassen zum Abitur.

Die Ganztagsangebote am Semper-Gymnasium ermöglichen den Schülern, sich eigenen Interessen zu widmen und die Zeit nach der Schule sinnvoll zu verbringen.

Besuchen Sie uns im Semper-Gymnasium zum Tag der offenen Tür, zum Schnupper- oder Infotag und lernen Sie uns kennen!

Seit dem 1. Mai 2013 gehört das ESB mediencollege zur Gruppe der Semper-Schulen. Über die Angebote der Mittelschule, des Beruflichen Gymnasiums und der Fachschule für Gestaltung können Sie sich auf der Homepage www.mediencollege.de informieren.

Lehrkräfte gesucht

Wir suchen für das neue Schuljahr Gymnasiallehrer (m/w) mit zweitem Staatsexamen oder Diplom für die Fächer Mathematik, Physik, Englisch, Französisch und Kunst. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Frohe Ostern und erholsame Ferien!

Wir wünschen allen Eltern, Schülern und Verwandten nach den aufregenden letzten Wochen ein paar ruhige und erholsame Tage, damit wir alle gemeinsam nach den Ferien wieder mit frischen Kräften starten können.

"Die Zukunft bewältigen wir nur durch Wissen und Experimente. Das wiederum bedarf einerseits der Einhaltung von Regeln, bedeutet andererseits aber auch viel Freiheit." Prof. Portune, Schuldirektor Semper-Gymnasium Dresden

Teilnahme am Regionalverbundfinale von "Jugend debattiert"

Am 19.03.2014 nimmt die 9. Klasse des Semper-Gymnasium am Regionalverbundfinale von "Jugend debattiert" teil.

Den Kerngedanken der von Bundespräsident Joachim Gauck geförderten Initiative beschreibt sie selbst am Besten: "Eine Demokratie braucht Menschen, die kritische Fragen stellen. Menschen, die aufstehen, ihre Meinung sagen und sich mit den Meinungen anderer auseinandersetzen. Menschen, die zuhören und reden können. Menschen, die fair und sachlich debattieren. Deshalb kommt es darauf an, dass jeder schon in der Schule lernt, wie und wozu man debattiert, und regelmäßig übt, auch selbst zu debattieren.". (Quelle: www.jugend-debattiert.de/idee.html)

Wir freuen uns, das sich die Schüler diesem Wettbewerb stellen und drücken natürlich die Daumen!

Weitere Informationen zu "Jugend debattiert" finden Sie hier.

Erstmals Video vom Tag der offenen Tür

Dank der freundlichen Unterstützung durch Herrn Gunter Gall kann das Semper-Gymnasium Dresden erstmals ein Video vom Tag der offenen Tür präsentieren!

Den kompletten Film finden Sie hier bei YouTube und wir wünschen allen viel Freude beim Anschauen und positiv bewerten!

Vielen Dank Gunter Gall!

Tag der offenen Tür am 08.03.2014

Auch zum zweiten Tag der offenen Tür im Schuljahr 2013/2014 zeigten die Schüler und Lehrer des Semper-Gymnasiums allen Interessierten und Verwandten die Räume der Schule, luden zum Mitmachen ein oder beantworteten einfach die zahlreichen Fragen der Besucher.

Wir bedanken uns bei den Besuchern für ihr Interesse und würden uns natürlich freuen, wenn wir uns demnächst hier auf der Semperstrasse 2 wiedersehen.

Weitere Fotos finden Sie hier.

   

Ankündigung Tag der offenen Tür am Samstag, 08.03.2014

Am kommenden Samstag ist es wieder soweit, das Semper-Gymnasium Dresden öffnet zum zweiten Mal in diesem Schuljahr seine Türen zum Tag der offenen Tür.

In der Zeit von 10 - 14 Uhr stehen Schüler und Lehrer für Fragen bereit, führen Interessierte durch die Räume und erklären die Abläufe am Semper-Gymnasium. Aber nicht nur Zuschauen oder Anschauen ist gefragt, auch das Mitmachen steht wieder im Mittelpunkt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Schülermentoring der TU Dresden

Schon während der Schulzeit Uniluft schnuppern und wissen, was einen beim Studium erwartet. 

Alle Gymnasiasten der 9. Klasse, die noch nicht wissen, ob sie nach dem Abitur studieren wollen oder noch Genaueres über ihren Wunschstudiengang erfahren möchten, können sich bis zum  07. März 2014  für den nächsten Durchlauf im Schülermentoring der TU Dresden anmelden. Das Programm ist kostenfrei aber die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kontakt:
M.A. Grit Schuster
schuster@psychologie.tu-dresden.de
0351/463-36897

Weitere Informationen und Anmeldeformulare unter:
http://www.tu-dresden.de/schuelermentoring

Nachdenken über Schule und ihren Sinn anläßlich der Halbjahreszeugnisse

Prof. Günther Portune, Schuldirektor

Schulen dürfen in zivilen demokratischen Gesellschaften ihren Auftrag nicht darauf einengen, Schüler einseitig auf die Rolle von Zahnrädern der Ökonomie vorzubereiten. Deshalb ist es das oberste Ziel der Lehrer des Semper-Gymnasiums, dass sich ihre Schüler zu selbständig denkenden und handelnden Bürgern in einer freiheitlichen Gesellschaft entwickeln. Dieses Ziel kann aber nur erreicht werden, wenn die Grundlagen der Kultur und Technik begriffen und eingeübt werden. Aber auch das alleine genügt nicht, durch Vorbilder muss in der Schule auch zivilisatorische Haltung vorgelebt und vermittelt werden.

13. Februar in Dresden

Anlässlich des 13. Februar 2014, dem 69. Jahrestag der Zerstörung Dresdens, besuchten Schüler des Semper-Gymnasium Dresden den UFA-Kristallpalast um sich den Film "Come together. Dresden und der 13. Februar" anzuschauen. Im Anschluss daran bot sich außerdem die seltene Möglichkeit, mit der anwesenden Regisseurin Barbara Lubich und dem Produktionsleiter Michael Sommermeyer über den Inhalt zu diskutieren. Diese Gelegenheit wurde konsequent genutzt und so entwickelte sich ein interessantes Gespräch, das leider aufgrund des sich anschließenden Unterrichts nach 30 Minuten beendet werden musste...

Wir danken an dieser Stelle nochmals ausdrücklich dem UFA-Kristallpalast Dresden, der Regisseurin Barbara Lubich und dem Produktionsleiter Michael Sommermeyer!

Mitgliederversammlung des Fördervereins des Semper-Gymnasiums

Der Vorstand des Fördervereins "Freunde und Förderer des Semper-Gymnasium Dresden e.V." lädt alle Mitglieder und auch alle Eltern, die noch nicht Mitglied sind, zur Mitgliederversammlung am 28.01.2014 um 18.00 Uhr in den Sitzungssaal (Erdgeschoss) des Semper-Gymnasiums auf die Semperstrasse 2 in Dresden ein. Die wichtigsten Tagesordnungspunkte sind:

  • Berichte des Vorsitzenden und des Kassierers
  • Entlastung des Kassierers
  • Zusammensetzung des Vorstandes
  • Projekte 2014

Ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2014!

Prof. Günther Portune, Schuldirektor

Nach erfolgtem Start in das neue Kalenderjahr möchten wir unsere Wünsche an alle Beteiligten ganz einfach mit dem folgenden Satz ausdrücken: "Um seine Ziele zu erreichen, muss man nicht das Notwendige wünschen, sondern wollen."

Frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr!

Prof. Günther Portune, Schuldirektor

Am Ende dieser langen Unterrichtsperiode wünschen wir allen Schülern, Eltern und Verwandten und allen Lehrern und Kollegen ein paar ruhige und besinnliche Stunden!
Gestalten Sie "Ihr" Fest so wie Sie es benötigen, damit wir uns alle am 06.01.2014 gesund und erholt wiedersehen können!

Viertes „Faires Frühstück“

Am Donnerstag, 19.12.2013, um 9 Uhr war es wieder soweit. Zum mittlerweile vierten Mal fand das „Faire Frühstück“ statt.

Alle Schüler des Semper-Gymnasiums setzten sich dafür in den letzten Tagen aktiv mit dem Gedanken des „Fair Trade“ auseinander, haben Chancen und Risiken des Systems diskutiert und kauften anschließend „Fair Trade“- und „Bio“-Zutaten für das gemeinsame Frühstück der 5. bis 9. Klassen ein.

Dieses Frühstück diente auch dazu zu erkennen, dass man schon durch einfache Handlungen im alltäglichen Leben dafür sorgen kann, dass die Menschen, egal in welchem Land oder auf welchem Kontinent sie leben, mit ihrer Arbeit soviel verdienen, dass sie davon leben können.

Weitere Bilder finden sie hier.

Erfolgreicher Weihnachtsbasar der 5. Klassen

Am 11.12.13 fand der erste Plätzchen-, Kuchen- und Stollenverkauf im Semper-Gymnasium Dresden statt und der Weihnachtsbasar war auch gleich ein voller Erfolg! Die Schüler haben die mitgebrachten Leckereien nicht nur in den Pausen in der Cafeteria verkauft, sie sind auch mit Bauchläden durch die restlichen Etagen gelaufen und haben alle anwesenden Lehrer und Schüler fleißig zum Kaufen animiert. Und der Aufwand hat sich gelohnt! Insgesamt haben die Gymnasiasten damit über 300 EUR eingenommen, die sie jetzt spenden wollen!
Vielen Dank auch an dieser Stelle nochmals an alle beteiligten Eltern, Großeltern und Verwandten, die bei der Herstellung der ganzen Köstlichkeiten geholfen haben!

Weitere Bilder finden sie hier.

Einblick in den Ethik-Unterricht

Die Klasse 7 des Semper-Gymnasiums beschäftigt sich im Fach Ethik aktuell mit der Beziehung zwischen Mensch und Tier. In diesem Zusammenhang waren die Schüler, und eventuell auch die Eltern, aufgefordert, ein optimales Tiergehege zu erstellen. Damit die Ergebnisse vergleichbar und auch transportierbar sind, wurde die Größe des Geheges auf einen normalen Schuhkarton beschränkt. Ansonsten waren die Schüler in der Wahl der Mittel völlig frei. Eine kleine Auswahl der Ergebnisse können wir hier vorstellen, die restlichen, genauso schönen Gehege, können sich Interessierte gern bei uns auf der Semperstrasse 2 anschauen.

Weitere Bilder finden sie hier.

Semper-Gymnasium trifft Kleinzschachwitz

Vertreter des Semper-Gymnasiums waren am Abend des 06.11.2013 zu Besuch in der 91. Grundschule „Am Sand“ in Kleinzschachwitz und ihnen wird vor Allem der große Zuspruch vor Ort in Erinnerung bleiben, der sich in einer großen Zahl interessierter Eltern und in der großen Anzahl interessanter Gespräche zeigte. Vielen Dank!

Tag der Bibliotheken

Wir gratulieren allen Bibliotheken zu ihrem heutigen Ehrentag und formulieren passend dazu unseren Wunsch: Das Ziel unserer Gymnasiasten sollte sein, dass ihre Lebensqualität durch Bildung steigt! In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen!

Wir wünschen allen Schülern und Kollegen erholsame Ferien!

Prof. Günther Portune, Schuldirektor

Die ersten acht Schulwochen liegen hinter uns und in dieser Phase kommen die Herbstferien gerade recht. Einerseits um neue Kräfte zu sammeln, aber andererseits auch um das Leben zu genießen, denn die anschließende Phase bis Weihnachten wird erfahrungsgemäß wieder sehr lang. Ich kann euch und Ihnen nur einen Tipp geben: schalten Sie ihre Handys für einen Tag aus und genießen Sie die neu gewonnene Freiheit und Ruhe. mehr

Erste Auswertung Wildnislauf

Nachdem sich die Schüler des Semper-Gymnasiums am 25.09.2013 so sehr beim Wildnislauf „Walk for the Wild“ engagiert haben und vorbildlich ihre Runden gelaufen sind, liegt jetzt ein erstes inoffizielles Ergebnis vor.

Danach sind unsere Gymnasiasten unglaubliche 2.029 Runden auf dem Sportplatz Bodenbacher Straße in Dresden gelaufen! Die genaue Höhe der Spenden und damit auch die Fläche des erhaltenen Regenwaldes liegen leider noch nicht vor, die gelaufenen rund 811 km sind trotzdem eine mehr als beachtliche Leistung!

 

Tag der offenen Tür, ein kurzer Rückblick von Hr. Prof. Portune, Schuldirektor

Mit welcher Idee muss eine Schule auf dem Weg in das 21. Jahrhundert geführt werden? Schüler müssen nach unserer Auffassung neben den schulischen Herausforderungen auch auf die gesellschaftlichen Herausforderungen jenseits der „allgemeinen Nützlichkeit“ vorbereitet werden. Als zukünftige Bürger benötigen sie Spielraum für ihre selbstverantworteten Projekte und darauf muss ein Gymnasium seine Schüler vorbereiten.

Diesen Weg werden wir als Semper-Gymnasium weiter verfolgen und sehen die zahlreichen Besucher als eine Bestätigung unserer Arbeit an.

Wir bedanken uns auch an dieser Stelle nochmals für die zahlreichen interessanten Gespräche mit allen Gästen und würden uns freuen, Sie zum nächsten Tag der offenen Tür wieder begrüßen zu dürfen.

Tag der offenen Tür am Samstag, 28.09.2013

Die Vorbereitungen gehen in die heiße Phase, unsere Schüler und Lehrer feilen an den letzten Ideen und ein paar Themen können an dieser Stelle schon vorgestellt werden. Die Besucher erwartet auch an diesem Tag der offenen Tür wieder ein breites Spektrum an Veranstaltungen, exemplarisch dafür stehen die „Offene Probe am Theaterstück“, die „Druckstrecke Hieroglyphen“, die französischen Vorführungen und Sketche, eine „Dynamische Geometrie Software“ und das sportliche Motto „Sport zum Anfassen und Mitmachen“.

Mehr wird aber noch nicht „verraten“, alle Interessierten sind von 10-15 Uhr eingeladen, sich hier vor Ort ein eigenes Bild zu machen.

"Klassensponsor" beim Wildnislauf

Erfreulicherweise haben unsere Schüler in den vergangenen Tagen wiedermal ganze Arbeit geleistet. Fast jeder, der einen Sponsor für den Wildnislauf suchte, hat auch einen Sponsor gefunden. Für alle Interessierten, die sich trotzdem engagieren wollen, gibt es noch die Möglichkeit des "Klassensponsors". Der Mindestbetrag liegt bei 1 Cent je Schüler je Runde, sodass im Schnitt je gelaufener Runde 24 Cent zusammenkommen.
Wer sich auf diese Art noch beteiligen möchte, kann sich natürlich jederzeit an uns wenden!
Hier nochmals der Link zum Thema Wildnislauf.

Vierte Teilnahme am Wildnislauf

Am 25. September 2013 nimmt das Semper-Gymnasium bereits zum vierten Mal in Folge am Wildnislauf „Walk for the Wild“ von Wilderness International teil.

Die Schüler suchen sich dafür Sponsoren, die pro gelaufener Runde einen vorher festgelegten Geldbetrag für den Naturschutz spenden. Wie viel Geld insgesamt zusammenkommt, liegt also in der Hand der Gymnasiasten. Ziel dieser Aktion ist es, durch gelaufene Kilometer eine große Fläche Regenwald zu schützen und zu erhalten.

Die aktuell erlaufene Fläche Regenwald sowie weitere Informationen zum Thema Wildnislauf finden Sie unter http://www.wilderness-international.org/walkforthewild.

„Neugier ist der Treibstoff des Gehirns.“

Manfred Spitzer, verantwortlich für dieses Zitat und Gehirnforscher an der Universität Ulm, untersucht seit vielen Jahren, unter welchen Bedingungen Kinder und Schüler Lerninhalte am besten verstehen und behalten. Und genau dieses Motto werden die Semper-Schulen für das Schuljahr 2013-2014 übernehmen und versuchen, es ständig umzusetzen.

Wir wünschen hiermit allen Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr, viel Freude am Lernen, viel Kraft für alle anstehenden Aufgaben und am Ende natürlich die bestmöglichen Ergebnisse!

Der Startschuss ist gefallen

Hr. Prof. Portune hat am 24.08.2013 alle neuen Schüler der 5. Klassen, alle Eltern und Großeltern und alle Lehrer begrüßt und das neue Schuljahr damit eröffnet. Damit gehören die "Neuen" jetzt endgültig mit zum Semper-Gymnasium und werden hier in den nächsten Jahren hoffentlich viel Freude haben.

Schuleinführung für die 5. Klassen

Am Samstag, 24.08.2013, werden sich die Schüler der neuen 5. Klassen erstmals im Semper-Gymnasium treffen und kennenlernen. Um 10 Uhr werden sie dazu vom Schulleiter Hr. Prof. Portune begrüßt und im Anschluss daran wollen Schüler der 7. und der 9. Klasse einige Stücke am Flügel für sie spielen.

Und danach ist es endlich soweit, die 5. Klassen beziehen erstmals ihre neuen Klassenzimmer, in denen sie demnächst viel Zeit zubringen werden. Damit der Start in diesen neuen Abschnitt gut gelingt, gibt es zur Motivation natürlich auch eine kleine Zuckertüte.

Antwort vom Bundeskanzleramt Berlin

Am 14.08.2013 erreichte uns eine freudige Nachricht aus Berlin. Die während des Sommerfestes in Zusammenarbeit mit amnesty international erstellten Protestblätter der Initiative „Rote Hände“ wurden noch im Juli 2013 der Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel vorgelegt. Sie zeigte sich vom Engagement und der Kreativität unserer Schüler tief beeindruckt und unterstützt das Anliegen ausdrücklich.

Auch die Oberbürgermeisterin der Stadt Dresden, Frau Helma Orosz, ist vom Einsatz der Schüler begeistert und wünscht sich, dass sie so offen, interessiert und engagiert bleiben.

Einen kleinen Bericht zur Übergabe der „Roten Hände“ hat die Stadt Dresden auch in ihrem Juli-Newsletter „Dresden International“ veröffentlicht. Den Link dahin finden Sie hier, der Artikel inkl. Foto ist auf Seite 5 abgedruckt.

Gymnasiasten im Büro von Frau Oberbürgermeisterin Orosz

Während der vergangenen Projekttage beschäftigten sich unsere Schüler ebenfalls ausgiebig mit der Aktion „Rote Hände“ von Amnesty International. Ziele dieser Aktion sind der Schutz der Kinderrechte und eine aktive Auseinandersetzung mit dem Thema „Kindersoldaten“. Als Ergebnis entstanden u.a. zahlreiche Protestblätter. Diese Protestblätter zeigen die roten Handabdrücke der Schüler und zahlreicher Gäste als Zeichen für „Stopp! – Schützt die Kinderrechte!“ und wurden am 09.07.13 im Beisein von Amnesty International Dresden an den Büroleiter der Oberbürgermeisterin, Hr. Fischbach, übergeben.

Herr Fischbach zeigte sich vom Engagement unserer Schüler begeistert und wird die Ergebnisse nach Berlin weiterleiten.

Sommerfest im Semper-Gymnasium

Ein ereignisreicher Samstag liegt hinter uns, mit einem Sommerfest das in diesem Jahr mit den Höhepunkten des Theaterstückes „Die Konferenz der Tiere“, frei nach Erich Kästner, und der Talkshow zum Thema „Was wäre wenn…“ glänzte. Zahlreiche weitere interessante Projekte rundeten den Nachmittag ab, mehr zum Sommerfest gibt es hier.

Medien-Lounge zu Besuch im Semper-Gymnasium

Am 25.06.2013 fand in den Räumen des Semper-Gymnasiums die 77. Wernesgrüner-Medien-Lounge statt. Damit ist es gelungen, den wichtigsten regionalen Branchentreff aller im Medienbereich tätigen Personen in und um Dresden zu begrüßen und mit den zahlreichen Gästen ins Gespräch zu kommen. Die begonnenen Unterhaltungen wurden anschließend in der Cafeteria „Freshdachs“ bei einem herrlichen Buffet fortgesetzt.

Fotos der Medien-Lounge finden Sie hier bei Facebook.