Exkursion zum Überbetrieblichen Zentrum Dresden

Ein Bericht von Nele, Satin und Jovanka, Klasse 6a

Am 01.06.2017, trafen wir, die Klasse 6a und Frau Zippack, uns um 7:00 Uhr am Hauptbahnhof. Von dort aus fuhren wir gemeinsam mit der Straßenbahn zum „Überbetrieblichen Ausbildungszentrumzentrum Dresden“ (ÜAZ). Als wir am ÜAZ ankamen, wurden wir von Herr Schubert begrüßt. Er erzählte uns genaueres über das ÜAZ. Außerdem berichtete er uns über diverse Ausbildungsorte und -stellen. Ein Lehrling muss drei Lehrjahre bestreiten, bevor er „auf den Bau“ gehen kann. In dieser Zeit kann er unter der Woche in den Unterkünfte des ÜAZ übernachten.

Nachdem wir nun schon einiges über das ÜAZ wussten, konnten wir in der vorhandenen Cafeteria frühstücken. Nach dem Frühstück wurden wir von Herr Kunze abgeholt, um einen Einblick in die Arbeit der Lehrlinge zu bekommen. Uns wurden vier Lehrlinge vorgestellt, die uns anschließend bei diversen Stationen helfen sollten. Wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt, danach wurden wir den Stationen zugewiesen. Bei der einen Station erlernten wie das Mauern. Uns wurde gezeigt, wie wir die einzelnen Steine zu setzen hatten und wie wir Zement auf die gewünschte Stelle zu streichen hatten. Als nächstes gingen wir zum Pflastern, dort mussten wir den Sand glatt ziehen, erst dann konnten wir die großen Pflastersteine einsetzen. Die nächste Station beschäftigte sich mit Holzbearbeitung. Hier fertigten wir einen Stiftehalter an. Vor dem Mittagessen mussten wir uns zwei Wettbewerben stellen: Nägel ins Brett hauen und eine Schnur auf schwierige Weise aufwickeln. Dann durften wir unser wohlverdientes Mittagessen einnehmen, danach ging es zur nächsten Disziplin: Schubkarre fahren mit einem vollen Wassereimer. Am Ende wurden uns schöne Anspitzer und eine Urkunde geschenkt, worüber wir uns sehr freuten.

Aktuelles am Semper Gymnasium in Dresden

Exkursion zum Überbetrieblichen Zentrum Dresden

Ein Bericht von Nele, Satin und Jovanka, Klasse 6a

weiterlesen

Studienfahrt Leistungskurs Kunst in die Sächsische Schweiz

Voll bepackt mit allen nur möglichen Pinselarten, Zeichenunterlagen und Farben begann unsere kleine Fahrt in die Sächsische Schweiz.

weiterlesen

Semper Gruppe - Wir begleiten Sie ein Leben lang

"Zum Lernen ist niemand zu alt." Die Semper Schulen begleiten Sie deshalb auf Ihrem Bildungsweg lebenslang - von klein auf bis ins hohe Alter.

Von der Schulbildung über die Berufsausbildung bis hin zur Erwachsenenbildung bieten unsere deutschlandweiten Bildungseinrichtungen Ihnen Wissen auf höchstem Niveau.

Die Semper Gruppe

Grafik der Semper-Gruppe mit mehreren Menschen in Orange