Erfahrungen mit Homeschooling am Semper Gymnasium

Dank Umstellung unserer Lernplattform auf ITsLearning im Sommer, den damit verbundenen schulinternen Fortbildungen der Lehrkräfte sowie der Schülerinnen und Schüler, konnten wir das digitale Lernen bereits vor dem Lockdown im Regelunterricht üben und in Teilen anwenden. Dies half im 2. Lockdown allen Beteiligten, sich schnell und unproblematisch auf die digitale Beschulung einzulassen. Ergänzend nutzen wir als Schule MS Teams als Videokonferenzmöglichkeit, so dass für alle Schülerinnen und Schüler mehrfach wöchentlich der Kontakt zum Klassen- und verschiedenen Fachlehrern gewährleistet werden kann.

Zusätzlich bedanken wir uns für alle Elternfeedbacks, die uns mit konstruktiven Hinweisen eine weitere Optimierung unserer Arbeit zum Wohl unserer Schüler und Schülerinnen ermöglichen.

Gern teilen wir einige der Elternfeedbacks mit Ihnen:

 

Eltern am 26.01.2021 - Klasse 5

Sehr geehrte Frau Dr. Krondorf,

wir möchten Ihnen und Ihrem Kollegium einfach Danke sagen für die großartige Betreuung der Kinder der Klasse 5 b im Homeschooling.

Es ist eine große Herausforderung für alle Beteiligten, für die Kinder und insbesondere natürlich die Lehrer, den Unterricht unter diesen erschwerten Bedingungen aufrecht zu erhalten und in unseren Augen läuft das wirklich zielgerichtet und mit System ab und das ist bei weitem nicht selbstverständlich! 

Wir haben etliche Eltern schulpflichtiger Kinder im Bekannten- und Kollegenkreis und bekommen dort regelmäßig das Feedback, dass es an anderen Schulen gerade unter Nutzung der Plattform Lernsax enorme Probleme gibt und die Kinder nur sehr unzureichend betreut werden können. An Videokonferenzen ist bei vielen gar nicht zu denken und die fachliche Betreuung insgesamt ist sehr schwierig. Die Eltern fühlen sich oft im Stich gelassen.

Umso dankbarer sind wir als Eltern für die Möglichkeiten, die unserer Tochter geboten werden. Wir haben ein gutes Gefühl dabei und das ist uns sehr wichtig. Das wollten wir Ihnen gegenüber einfach einmal kundtun. 

Herzlichen Dank und beste Grüße 

Eltern Klasse 5

 

Eltern am 17.01.2021 - Klasse 7

Sehr geehrte Frau Dr. Krondorf,

wir möchten uns gern auf diesem Weg bei Ihnen und Ihren Kollegen für die sehr gute Arbeit während des Schul-Lockdowns bedanken.

Trotz der schwierigen Situation schaffen es Ihre Kollegen immer pünktlich die Aufgaben in das Semperportal ein zu stellen. Besonders hervorzuheben ist auch das Feedback, was die Kinder für ihre geleistete Arbeit erhalten, so dass sie auch merken , dass ihre Arbeit gewährt schätzt wird.

Wir sagen einfach Danke.

Mit freundlichen Grüßen

Eltern Klasse 7

 

Eltern am 14.01.2021 - Klasse 5

Sehr geehrte Frau Dr. Krondorf,

vielen Dank für die Informationen und die Grundsätze für das häusliche Lernen. Vor allem in Anbetracht des erforderlichen „Homeschoolings“ sind wir unwahrscheinlich froh, uns mit XXX für das Semper Gymnasium entschieden zu haben. Wir sehen, wie sich XXX für und in der Schule begeistert und schnell Anschluss gefunden hat.

Ganz besonders wird dies unseres Erachtens im Umgang der Schulen mit dem Lockdown sichtbar. Noch im Frühjahr (alte Schule) wurden uns von einzelnen Lehrern max. 1x pro Woche „Lernbrocken“ über Whatsapp hingeworfen und die Eltern mussten zusehen, wie die Kinder diese im vorgesehenen Zeitraum erfüllen. Das beinhaltete auch eindeutige „Elternhausaufgaben“, weil ein Kind in der 4. Klasse einfach noch nicht wissenschaftlich Arbeiten kann. Dabei hatten wir sicherlich Glück, dass unser Ältester noch auf der Grundschule war und wir uns nicht mit den Problemen rund um Lernsax & Co. herumschlagen mussten.

Jetzt geht XXX auf die weiterführende Schule und es ist richtig und notwendig, Lernplattformen zu nutzen. Wir sind froh darüber, dass das Semper Gymnasium It‘s Learning als Plattform nutzt bzw. umgestiegen ist, denn von Lernsax sind uns bisher wenig positive Dinge zu Ohren gekommen.

Jetzt sind die ersten beiden Homeschooling-Wochen dieses Schuljahres „überstanden“ und wir haben Erfahrungen gesammelt und mal mehr, mal weniger erfolgreich (v.a. im Sinne der Zeitvorgaben) den gewünschten Stoff verarbeitet. Wir haben uns Ihre Tipps zu Herzen genommen und uns auch mit anderen Eltern ausgetauscht. Dennoch haben wir bezüglich der Umsetzung des Online-Unterrichts Fragen bzw. Wünsche.

Wir finden es super, dass viele Lehrer die Möglichkeit nutzen, ihren Unterricht über MS Teams „in Echtzeit“ abzuhalten und auf diese Weise den Schülern einerseits Lernstoff zu vermitteln, aber gleichzeitig auch rege mit ihnen interagieren zu können. Richtig ist sicherlich auch, dass man diese Art der Kommunikation/des Unterrichts nicht die gesamte Schulstunde aufrechterhalten muss (Aufgaben können und sollen alleine erledigt werden). Warum nutzen jedoch nicht alle Lehrer diese Möglichkeit? Auch im Sportunterricht erreicht man die Kids am ehesten, wenn der Lehrer online „vorturnt“. Mateo hat auf diese Weise seit November 3x pro Woche Training.

(…) Elternhinweis: Stoffmenge anpassen, realistische Zeiteinschätzung zur Aufgabenerfüllung, noch häufigere Videokonferenzen .

Uns ist bewusst, dass die gegenwärtige Situation für alle Beteiligten sehr herausfordernd ist. Und trotz aller Bemühungen der Lehrer haben wir manchmal das Gefühl, dass der (noch kleine) Mensch dahinter ein wenig in Vergessenheit gerät. Außer über die zahlreichen Online-Kanäle haben die Kids derzeit nahezu keine Möglichkeit, sich auszutauschen, gemeinsam zu spielen, effektiv Sport zu treiben - sich einfach altersgerecht auszutoben.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unserem Feedback einen kleinen Einblick in unseren derzeitigen Lernalltag geben.

Bleiben Sie gesund und optimistisch!

Familie Klasse 5

 

Eltern am 08.01.2021 - Klasse 6

Sehr geehrte Fr. Dr. Krondorf,

heute möchten wir Ihnen gern eine Rückmeldung bezüglich des Homeschoolings geben, auch hinsichtlich Ihrer Vorschläge in Ihrem letzten Elternbrief. Wir sind davon überzeugt, dass Rückmeldungen von uns als Eltern für Sie und Ihre Kolleg*innen sehr hilfreich sind.

Zu allerst möchten wir positiv hervorheben, dass das Aufgabenpensum in diesem Lockdown viel besser händelbar und  damit auch zeitlich besser machbar ist. Des Weiteren ist das Leihgerät für uns sehr hilfreich, da Elias sonst mit einem unserer Laptops arbeiten müsste. Wir waren bisher überzeugt, dass er noch keinen eigene Laptop benötigt. Dieser weitere Lockdown hat uns eines Besseren belehrt ...

Vor allem die Vielzahl an Videokonferenzen sind für uns als Eltern eine große Erleichterung. Durch den direkten Kontakt zwischen Lehrern und Schülern, können Fragen viel schneller und unkomplizierter geklärt werden. Besonders begeistert sind wir von den V.-Konferenzen in Englisch von Frau Geib. Da Sie die Aufgaben teilweise gemeinsam mit den Schülern in der Konferenz bearbeitet, kann sie direkt eingreifen, wenn etwas falsch verstanden wurde und die Schüler haben ein direktes Feedback.

(…) Elternhinweis: Aufgaben für Videokonferenzen bitte zeitnah einstellen, damit Schüler seine Aufgaben im Bereich der regulären Stundenplanzeit erledigen kann.

Trotz dieses einen Kritikpunktes sind wir in der Summe bisher zufrieden. Wir sind froh, dass Sie sich nach dem 1. Lockdown mit der Situation beschäftigt haben und an Verbesserungen gearbeitet haben. Dafür möchten wir an dieser Stelle einfach mal "Danke" sagen (mit Bitte um Weiterleitung an alle Beteiligten).

Familie Klasse 6

 

Eltern am 16.12.2020 - Klasse 5, 7 und 12

Sehr geehrte Frau Dr. Krondorf,

Nur mal als Feedback für Sie und Ihr Team: Die Lernplattformen sind großartig, Microsoft Teams funktioniert gut und alles ist so übersichtlich und selbsterklärend,

sodass die Kinder viel besser selbstständig mit den Plattformen arbeiten können. Also gute WAHL und gut durchdacht. DANKE dafür!!!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben einen gemütlichen 4.Advent und eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit nach diesem turbulenten Jahr.

Familie Klasse 5, 7 und 12

Aktuelles am Semper Gymnasium in Dresden

Vorlesewettbewerb am Semper Gymnasium

Am 08.12.2020, unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften, fand der Vorlesewettbewerb am Semper Gymnasium statt.

weiterlesen

Tag der offenen Tür am 01.02.2020

Am 01.02.2020 öffneten sich zum 2. Mal in diesem Schuljahr die Türen für alle Interessenten unseres Gymnasiums.

weiterlesen

Semper Gruppe - Wir begleiten Sie ein Leben lang

"Zum Lernen ist niemand zu alt." Die Semper Schulen begleiten Sie deshalb auf Ihrem Bildungsweg lebenslang - von klein auf bis ins hohe Alter.

Von der Schulbildung über die Berufsausbildung bis hin zur Erwachsenenbildung bieten unsere deutschlandweiten Bildungseinrichtungen Ihnen Wissen auf höchstem Niveau.

Die Semper Gruppe